Cascade-Card – Herzlichen Glückwunsch

Aus dem Papier von Eckstein-kreativ habe ich noch eine Cascade-Card gemacht.

Den Umschlag (die Windel) zieht man einfach ab und dann öffnet sich die Karte, die man wunderschön hinstellen kann.

Auf der Rückseite stehen unsere Glückwünsche zum Nachwuchs.

Die Bögen habe ich (mit Passermarken) gedruckt und dann vom Robo ausschneiden lassen.

Wie man die Karte macht, erfahrt ihr bei S@ndy Diller.

Die Idee für die Windel als Umschlag bekam ich hier.


PS: Die Beschenkten waren total begeistert von der Karte. ;-D

 

Simon – Album

 Mein Brüderchen wurde Papa und so habe ich nun ein Album für den frisch geschlüpften Sohnemann gemacht.

Zwischen den blauen Rahmen und dem gestreiften PP können die stolzen Eltern ein Foto einschieben.

 

Der Verschluss ist wie ein Grütel. Man muss das Metallteil hochklappen und kann dann den Lederriemen rausziehen.

Alle PPs sind von Eckstein. ´Das gibt es auch für Mädchen.

Ich habe einiges mit Jeans gemacht. Ich finde das immer so toll, wenn man alte Jeans verarbeitet.

Im Album sind einige Tags (auch ein PP aus der Serie), die ich in Taschen und Laschen eingesteckt habe.

Auch der Waschinweis der Jeans musste mit dazu und so habe ich diese beiden Tags an einer Jeansgürtelschlaufe aufgehängt. (unten)

Ich habe übrigens alle Jeansteile mitder Heißklebepistole aufgeklebt.

Wenn das Album dann befüllt werden soll, können meine Schwägerin und mein Bruder die Fotos direkt einkleben oder erst noch mit weißem Papier matten.

Auf die Tags können sie Datum und alles, was sie noch so zu den Fotos festhalten möchten, notieren und auch auf deren Rückseite auch noch mal Fotos kleben…

… so dass es ein echtes Scrappbook wird!

Als Kit habe ich dazu noch einiges eingepackt, womit das Album nach deren Lust und Geschmack verschönert werden kann:

Die Blümchen (klein, mittel, groß) sind alles Stanzer und Präger, die es im Set gibt!

Einge genial gute Anschaffung!!, die ich jedem nur empfehlen kann.