suo ergo sum – ich nähe, also bin ich

Als dieser Tag fertig war, sah es ziemlich chaotisch auf meine Tisch aus.

Da lag ein braunes Stempekissen zum Distressen der Kanten und Stempeln der Sprüche.

Knöpfe und Bänder lagen neben ausgeschütteten Sternen-Brads und Jute, so wie Stecknadeln.

Es war toll! 😉

 Angefangen hat es mit der neuen Lieferung von Eckstein Kreativ.
Als ich die Stanzer zum Thema „Schreiben und Nähen“ ausgepackt hatte, mussten sie einfach SOFORT durch die BigShot genudelt werden! 😉

Auch der Tab an der Seite und der kleine Anhänger oben sind mit einer Tim Holtz Stanze gemacht.
Die Rose ist aus 6 kleinen Rosen mit dieser Blütenstanze entstanden. Die Blätter dazu habe ich mit der großen Rosenblatt und der dreifach Blätterstanze gestanzt und geprägt.

Der Reißverschluss ist ein alter aus einer Tasche, die ihren Dienst getan hatte.

Der Lochverstärker oben ist mit dem 1,6cm Kreisstanzer und der Crop A Dile aus dem selben PatternedPaper gemacht, wie ich für die Blüte genommen habe.

Und nun kommt das Peinlichste bei dem Tag:

Ich habe überhaupt nicht genäht!

Alles ist mit Abstandspads oder Heißkleber befestigt.

*schäm*

Aber etwas romantisch wurde ich dann doch, als ich für die angedeuteten Nähte das Rädchen meiner Oma in der Hand hielt. *hach*

Weihnachtsdeko

Hi Zusammen,

heute habe ich für Euch eine Weihnachts-Dekoration

Ich habe einen Tannenbaum aus Buchseitenpapier und Scrappapier gemacht.

Ein bischen Spitze habe ich auch noch eingearbeitet.

Dazu gibt es ein Tag

Alles ein bischen vintage 🙂

Seid lieb gegrüßt und habt eine schöne Woche

Andrea-Emmi41

Den Styroporkegel, Scrappapier, Halbperlen, Perlen, Kerzenständer, Brads, Perlennadeln bekommt Ihr bei Eckstein-Kreativ

Kurze Beschreibung des Papier-Tannenbäumchens:

Ich habe mir Streifen von Buchseiten und Scrappapier geschnitten in unterschiedlichen Größen, diese habe ich auf dem Styroporkegel mit Flüssigkleber versetzt aufgeklebt. Zwischendrin habe ich auch mal eine Lage mit Spitze verziert. Der Abschluß bildet ebenfalls Spitze. Dann habe ich eine Dekonadel mit einer großen Perle versehen und oben als Abschluß eingesteckt. Ein paar selbstklebende Halbperlen hab ich noch auf die Papierspitzen aufgebracht. Den fertigen Styroporkegel habe ich auf den Kerzenständer mit Heizkleber geklebt.