Deko, Kürbis, WS

14523080_965952940181072_1522589791109417875_n

Hi Zusammen,
am Dienstag hatten wir an der Arbeit unser Herbstfest.
Ich finde die Deko total schön.
Dafür hab ich am Montag – seit Langem mal wieder – die kleinen Kürbisverpackungen gemacht.
Kennt Ihr die noch? Dazu gibt es auf meinem Anleitungsblog einen WS.
Die kleinen Dinger kamen sehr gut an. Man kann Ritter Sport reinpacken, oder so wie ich dieses Mal Minigummibärchenpäckchen.
Das Fest war sehr schön. Es wurde viel geschnattert.
Cardstock und auch die Birkenstöckchen bekommt Ihr bei Eckstein Kreativ.
Vllt. habt Ihr auch Lust ein bischen alles herbstlich zu dekorieren – dann schaut bei Eckstein vorbei!
Seid lieb gegrüßt
Andrea-Emmi41

14573048_965953016847731_6443746078241767481_n 14606424_965952983514401_3115973569433890021_n 14523188_965953086847724_5628785707657492042_n 14449953_965953126847720_5344092474742312389_n 14590463_965953183514381_8757747983157796985_n

Kürbisse

006

Hi Zusammen,

heute habe ich ein paar Kürbisse für Euch! Als Deko. Sie gehen ganz einfach aus Papier, bzw. gehäkelt. Cardstock und Blattstanze gibt es bei www.Eckstein-Kreativ.de – dort findet Ihr auch das Baumwollgarn, welches ich für die gehäkelten Kürbisse verwendet habe und mehr …
Seid lieb gegrüßt und habt einen schönen Feiertag
Andrea-Emmi41
http://miniundmaxi.blogspot.de/2015/10/kurbisse.html

007

009

008

Tolle FIMO-Geister Mobile basteln

Nicht nur zu Halloween der Hingucker: Geister aus FIMO – selbst gestaltet.

Das lustige Geister-Mobile ist der Hingucker auf Ihrer nächsten Halloween Party. Besonders Nachts, wenn die Figuren im Fenster gespenstisch leuchten, ist das Geister-Tattoo die ideale Halloween-Deko. Kleben Sie sie auf Fenster, Türen oder an die Wand. Je mehr, desto besser.

Material • FIMO effect „Nachtleucht“ • Lumocolor permanent Stift in Schwarz • Modellierwerkzeug • Acryl Roller • Cutter • Perlenstechnadeln • Ofenthermometer • Glatte Arbeitsunterlage (Glas oder Keramik) • Nylonfaden • Holzstab oder Ast • Zahnstocher • Doppelklebeband

Und so wird´s gemacht:

Mobile - Schritt 1
Formen Sie aus der angezeigten Menge FIMO effect Nachtleucht (8020-04) einen Geist für das Mobile. Hierfür aus 4 Rippen FIMO zunächst eine Kugel rollen und diese dann ca. 3 mm dick mit mit dem Acrylroller zu einer Platte ausrollen.

Mobile 2
Anschließend die Kreisschablone ausschneiden und auf die FIMO-Platte legen. Mit dem Küchenmesser am Rand entlang ausschneiden.

Mobile 3
Den 3/4 Kreis zusammenbiegen und mit dem Modellierstäbchen die Übergänge verstreichen.

Mobile 4
Den unteren Rand des Geistes etwas ausweiten und das Gewand formen.

Mobile 5
Anschließend in schwungvolle Wellen legen, so dass der Geist ein wehendes Gewand bekommt.

Mobile 6
Für die Hände eine Kugel formen und halbieren. Daraus 2 kegelförmige Teile modellieren und an einem Ende abflachen. Mit dem Modellierstäbchen drei Finger abteilen. Jetzt die Finger noch etwas nachformen und an dem Geisterkörper gut andrücken und verstreichen.

Mobile 7
Mit einer Perlenstechnadel ein Loch in den Kopf bohren. Auf diese Art und Weise viele verschiedene Geister formen und anschließend für 30 Minuten bei 110°C im Backofen härten.

Mobile 8
Nachdem die Figuren ausgekühlt sind, den Geistern noch verschiedene lustige oder gruselige Gesichter aufmalen.

Mobile 9
Zum Schluss Nylonfäden an kleine Stückchen der Zahnstocher knoten und durch das Loch im Kopf des Geistes fädeln. Alle Geister an einen Ast knoten – fertig ist das Geister-Mobile für die Halloween Party!