Seife gießen

2015-04-30-Seifen-giessen

Der Kindergeburtstag meiner nun 8-jährigen Tochter stand an. Irgendetwas „Besonderes“ will frau sich ja für so eine Gelegenheit überlegen. Da fiel mit das Set „Seifen gießen“ in die Hände und das Geburtstagskind war von der Idee gleich angetan, also haben wir es ausprobiert.

Das SES creative Set „Seifen gießen“ beinhaltet 1 Box mit Seifenmasse, 2 Fläschchen mit Farbe (rot und blau), 1 Pipette, 1 Röhrchen mit Glitzer, 1 Gießform mit 9 verschiedenen Motiven und 1 bebilderte Anleitung.
Außerdem haben wir benötigt: 1 Messer, 4 Tassen, 1 Mikrowelle. Da wir noch weitere Glitzerpulver in anderen Farben da hatten, haben wir diese auch benutzt.

Die Seifenmasse lässt sich einfach aus der Box herausdrücken und mit einem Messer in kleinere Stücke schneiden, so dass man sie in Gläsern in einer Mikrowelle innerhalb von 20-30 Sekunden schmelzen kann. Wir haben die Seifenmasse in 4 Tassen erwärmt, damit wir die erste durchsichtig lassen, die zweite blau, die dritte rot und die vierte lila (blau und rot) einfärben können. Die mitgelieferte Plastikpipette ist nicht so toll, aber man kann die Farben auch direkt aus den Fläschchen in die Tasse gießen und dabei recht gut dosieren. Die Pipette haben wir dann einfach zum Umrühren benutzt.
Die Kinder (zwischen knapp 8 und knapp 9 Jahre alt) hatten Spaß dabei zwischen den Glitzer- und Seifenfarben auszuwählen. Man kann auch in verschiedenen Schichten gießen, so dass man mehrfarbige Seifen erhält.
Die Seifen können schon nach 40 Minuten (in der Anleitung steht 60) aus der Form gedrückt werden. Das fand ich ganz praktisch. Ich habe sie in Tütchen gesteckt, um sie dann den Kindern in der Goodie-Bag mit nach Hause zu geben.
Es ist ein recht kurzweiliger Spaß, was bei uns ganz gut angebracht war, weil noch anderes geplant war. Es braucht kaum andere Materialien, ist schnell und ohne viel Aufwand zu machen. Und so macht das Hände Waschen gleich doppelt so viel Spaß! 😉
Ich kann es nur empfehlen.

2015-04-30-Seifen-giessen-A

Viel Spaß wünsch euch